DEM GLÜCK UND DEM ERFOLG KANN NACHGEHOLFEN WERDEN


Den Herausforderungen von Leben, Schule und Zukunft gewachsen zu sein, stellt eine hohe Belastung für unsere Schüler dar. Besonders zwei Voraussetzungen sind für den Erfolg wichtig:

  1. Du lernst für dich selber und bist für deinen Erfolg auch selbst verantwortlich.
  2. In der Gemeinschaft helfen und unterstützen wir uns gegenseitig.

Die ErzieherInnen achten auf Schularbeiten- und Prüfungstermine und führen mit Dir gemeinsam eine Notenliste. Sie unterstützen Dich, wenn es Schwierigkeiten gibt, aber lernen musst du selber, damit du deine Ziele erreichst.

Studierzeiten
Zwischen 18:15 und 20:00 Uhr ist für alle Studierzeit. In dieser Zeit soll es in den Zimmern und im Haus ruhig sein. Für die, die im Zimmer nicht lernen können oder sich in der Gruppe auf etwas vorbereiten, stehen Studierräume zur Verfügung.

Kontakt zu Schulen und Eltern
Mit unseren Partnerschulen unterhalten wir regelmäßigen Kontakt und können auf eine jahrzehntelange gute Zusammenarbeit verweisen. Auch mit den fraglichen Lehrbetrieben wird von unserer Seite Kontakt hergestellt. Wir erwarten aber, dass auch Eltern/Erziehungsberechtigte sich regelmäßig an der Schule/am Lehrplatz erkundigen und immer wieder beim zuständigen Erzieher anrufen und nachfragen, wie es mit ihrem Kind geht. Auch wir bemühen uns, den Kontakt zu Ihnen zu halten.